Theater bildet, berührt und begeistert die Menschen seit mehr als 2.500 Jahren.

Theater gehören ins Zentrum einer Stadt, wie Kirche und Rathaus. Deshalb braucht unser Theater in Landshut endlich wieder einen würdigen Spielort im Herzen der Stadt, wo es vor 180 Jahren gegründet wurde!

Damit es bald wieder im Bernlochnerkomplex heißen kann „Vorhang auf für Kopfkino und Seelentanz“, kommt es auf jeden einzelnen an, denn coronabedingte Steuerausfälle machen es der Stadt nicht leichter, das geplante Vorhaben umzusetzen.
Aber Staat und Bund haben großzügige finanzielle Hilfen signalisiert.
Die Stadt muss handeln und die Gelegenheit nutzen.

Und was können Sie tun?

Seit Gründung der Theaterfreunde Landshut e. V. 1996 haben wir den Theaterbetrieb mit rund einer halben Million Euro unterstützt. Vielen herzlichen Dank!

Helfen Sie bitte mit und spenden Sie auf unser
Konto zur Unterstützung des Theaterbetriebs: IBAN DE59 7435 0000 0000 5553 55

Jede Spende auf dieses Konto ist eine deutliche Willenserklärung für die größte Kultureinrichtung Landshuts und wird ausschließlich für die Unterstützung des Theaterbetriebs verwendet! Mit diesen Geldern können wir sowohl technische Ausrüstung als auch Produktionen unterstützen und verhelfen damit dem Theater zu Leistungen, die allein mit den öffentlichen Mitteln und den Einnahmen des Theaters nicht möglich wären.
Sie spenden als Firma? Gerne nehmen wir Ihr Firmenlogo als Unterstützer des Theaters auf. Sprechen Sie uns an.

Sie möchten für sich oder Ihre Firma einen personalisierten Stuhl im
Theater? Bei uns finden Sie verschiedene Patenschaften.

Gemeinsam anpacken!

Staat und Bund haben trotz Corona finanzielle Hilfen zugesagt, deshalb
heißt es jetzt „anpacken“, bevor das schon sehr in die Jahre gekommene
Zelt als „Notquartier“ endgültig schlapp macht.

Mit dem Theater im Bernlochner verbinden sich viele Vorteile für viele
Menschen- nicht nur für Theaterliebhaber:
Landshut bekommt eine attraktive Einrichtung, die viele Gäste aus nah und
fern in die Innenstadt lockt und damit auch das Geschäftsleben und die
Gastronomie belebt.
In Verbindung mit den bereits sanierten Redoutensälen entsteht ein Zentrum
für Großveranstaltungen aller Art, Kongresse und Messen.
Das Landestheater Niederbayern mit den weiteren Spielstätten Passau und
Straubing erhält in Landshut als Produktionsort für das Schauspiel wieder
eine funktionale Bühne mit angemessenen Arbeitsbedingungen.

News

10.11.2021 12:58
von
(Kommentare: 0)
Theaterfahrten

Sonntag, 26. Dezember 2021 (2. Weihnachtstag)
Theaterfahrt nach München zum Gärtnerplatztheater „Eugen Onegin“

Donnerstag, 6. Januar 2022 (Heilige Drei Könige)
Theaterfahrt nach München zum Gärtnerplatztheater „Drei Männer im Schnee“

10.11.2021 12:58
von
(Kommentare: 0)
10.11.2021 12:49
von
(Kommentare: 0)
Künstlerfrühstücke

Sonntag, 16. Januar 2022, 10 Uhr
Künstlerfrühstück „Die unsichtbare Hand“

Sonntag, 13. Februar 2022, 10 Uhr
Künstlerfrühstück „Das (perfekte) Desaster Dinner“

Sonntag, 27. März 2022, 10 Uhr
Künstlerfrühstück „Westend“

Sonntag, 10. April 2022, 10 Uhr
Künstlerfrühstück „Die Walküre“

Sonntag, 12. Juni 2022, 10 Uhr
Künstlerfrühstück „Shakespeare in Love“

10.11.2021 12:49
von
(Kommentare: 0)
14.05.2021 12:13
von

Auf dem seit einem Jahr eingerichteten Vorhang-auf-Konto sind bereits mehr als 50.000 € eingegangen, davon rd. 13.000 € für das Streamingangebot des Theaters. Vielen herzlichen Dank!

14.05.2021 12:13
von

Sie haben Fragen oder möchten Mitglied werden?

Wir helfen gerne weiter! Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine E-Mail an die zuständige Stelle.

Theaterfreunde Landshut e.V.

c/o Stadttheater Landshut im Theaterzelt
Niedermayerstraße 101
84036 Landshut

Email:
Kontakt: post@theaterfreunde-landshut.de

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.